Integraler Salon Wien

Der Integrale Salon Wien ist ein regionaler Salon des Integralen Forums.

Salon-Gastgeber: Matthias Florian & Ute Weber-Woisetschläger

Vorschau 2019/2020

14.10.2019 Monia Frühwirth und Walter Urbanek Hanzi Freinacht / Übersicht
11.11.2019 Michael „Unsere Gesellschaft und aktuelle Probleme – Beta-Phase, Gamma-Falle oder der Sprung in die 2. Ordnung?“
09.12.2019 Monia Frühwirth und Walter Urbanek Dividualität / Nordic Ideology
13.01.2020 Sonja Meissl Religion ohne Gott
10.02.2020 Iris Kunze Weltbild „Gut und Böse“
09.03.2020 Roman Angerer Integral Polarity Practise (IPP)
20.04.2020 Matthias Florian Artenvielfalt Mensch
11.05.2020 Iris Kunze/Ute Weber-Woisetschläger Wissenschaft und integraler Ansatz
15.06.2020 Peter Klein Kollektive Bewusstseinsaufstellung

Anmeldungen bitten wir bekannt zu geben: event@integraleszentrum.wien .

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Integrale Meditations- und Kommunikations- Reihe

Aufwachen und Aufwachsen: Integrale Wahrnehmungs-, Bewusstseins- und Dialogpraxis für Meditationserfahrene

Konzipiert und facilitiert von Ute Weber-Woisetschläger

–> hier finden Sie weitere Informationen

Abbildung: Gaia Orion: Our Journey

Ab 16. September 2019 findet jeweils am 3. Montag des Monats ein integraler Meditations- und Kommunikationsabend statt.

Beginn: 18 Uhr 45 (Come together ab 18 Uhr 30)

Beitrag: € 15,00 pro Termin

Integral Art Lab (IAL)

„Die Begegnung mit integraler Kunst hilft integrales Bewusstsein zu evozieren.“ (Ken Wilber)

Die integrale Ästhetik-Forschung geht davon aus, dass die ästhetische Erfahrung von erhabener Kunst durch alle Epochen als Katalysator für die Evolution des Bewusstseins gewirkt hat. Das Integral Art Lab versteht sich daher als ein integrales Forschungsprojekt an der Schnittstelle von Wahrnehmung und Bewusstsein.

Der integrale Ansatz eröffnet uns eine zusätzliche Perspektive, einen individuellen Zugang zur Kunst: Wenn wir in meditativem Gewahrsein künstlerischen Arbeiten begegnen und auf ihre Resonanz in uns achten, bemerken wir eine Vielfalt an Phänomenen, die tiefere Dimensionen des Seins in uns erschließen. In der ästhetischen Erfahrung von Kunst sind wir unserer inneren Wahrhaftigkeit auf der Spur …

IAL 5 Geborgenheit, Sicherheit, Vertrauen
22.9.2019 um 11:00 im MAK Wien: „Vienna Biennale For Change 2019. Uncanny Values. Künstliche Intelligenz & Du“

Treffpunkt: 11:00 Integrales Zentrum Wien

Ablauf:
Ankommen
Achtsamkeitspraxis (Meditation, Aufstellung, Dialog)
Ausstellungsbesuch mit Anleitung
Praktische Übung
Sharing

Information und Anmeldung bis 18. September 2019, 16:00: event@integraleszentrum.wien
Beitrag: Eintritt + freie Spende ab 25 EUR

evolve-Salon

SAVE-THE-DATE:

Freitag, 6. September 2019: evolve-Salon zur evolve-Ausgabe 23/2019: „Was das Geld mit uns macht – Fluch und Segen einer menschlichen Erfindung“ mit Mike Kauschke (Redaktioneller Leiter von evolve)

Come together 18:30, Start 18:45, Dauer: bis ca. 20:30

Geld regiert die Welt – aber auch wie wir sie sehen. Globale Ungleichheit, entgrenzte Finanzmärkte, auch der Klimawandel und das Artensterben haben mit der Logik des Geldes zu tun. Gibt es Wege das Geld, diese zweischneidige menschliche Erfindung neu zu denken, neu zu sehen?

Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Leitartikel von Thomas Steininger: Der Zauber des Geldes – Wege aus der Vereinnahmung durch die ökonomische Vernunft:

Hier finden Sie das Editorial 23/2019

Anmeldung: event@integraleszentrum.wien

evolve-Salon-Gastgeberin: Ute Weber-Woisetschläger

evolve-Salon

Triff gleichgesinnte Leserinnen und Leser und verdichte Deine Inspirationen der aktuellen Ausgabe des Magazins im gemeinsamen Gespräch.

evolve möchte Räume schaffen, in denen sich integral-evolutionäres Denken und eine progressive Spiritualität entfalten können. Deshalb gibt es zu jeder Ausgabe von evolve in ausgewählten Städten einen evolve Salon – einen Abend, bei dem Du dich mit anderen Interessierten über die Themen und Beiträge von evolve austauschen und neue Impulse entwickeln können.

Ausgehend von der gemeinsamen Lektüre ausgewählter Artikel-Passagen entwickeln wir neue Blickwinkel auf vertraut Scheinendes und erkunden gemeinsam, welche Bedeutsamkeit diese Einsichten in unserem Bewusstsein, unserer Kultur und Lebenswelt entfalten können. In diesem Prozess der Ko-Kreation entsteht ein Erfahrungsraum, der eine neue Form von Dialog ermöglicht. Vielfalt, Perspektiven, Spannung und Widersprüchlichkeit finden zusammen und auf kreative Weise entstehen neue Blickwinkel und Lösungen.

Bitte melde Dich formlos per E-Mail an: event@integraleszentrum.wien

Integrale Wanderungen

Lernen sie beim bewussten Gehen auf Wiens Wanderwegen die Grundlagen von Ken Wilber’s Integralen Theorien kennen.

  • Quadranten
  • Ebenen
  • Linien

Konzipiert und begleitet von Mattias Florian

Termine: in jedem Quartal eine Wanderung

3. Qu. 2019: 13. September 2019
4. Qu. 2019: 29. November 2019

Beginn: 14:00
Ende: ca. 19:00

Beitrag: Spende an den Verein „Integrales Zentrum Wien“ erbeten.

Workshop: Einführung in die Bewusstseinsstufen nach Clare Graves

Im Einführungsseminar lernen sie einerseits die Theorie und andererseits Methoden wie sie die jeweilige Bewusstseinsstufe über Ihre Emotion “neutral” erfahren. Matthias Florian wendet dazu seine Integralen Tools an.

Workshopleiter: Matthias Florian

Termin: 15.11.2019
Beginn 14:00 Uhr
Ende ca. 19:00 Uhr

Beitrag: 45.- Euro