Integraler Salon Wien

Der Integrale Salon Wien ist ein regionaler Salon des Integralen Forums.

Salonleitung: Matthias Florian & Ute Weber-Woisetschläger

Termine und Themen

Come together 18:30, Start 18:45

2019

8.4. Integraler Salon Wien (Start 18 Uhr 45)
Monika Frühwirth & Ruth Wafler (Integrale Expertinnen):
Schattenarbeit für Fortgeschrittene

Schatten/Gestaltarbeit ist ein unerlässliches Standbein einer Bewusstseinsentwicklung.

Sobald uns klar wird, wie viel Energie ein sogenannter Schatten (nach C.G. Jung) bindet, oft seit der Kindheit nicht zugelassene, da damals bedrohliche, Gefühle, und wir diese Energie endlich freisetzen können, die damit gemachte Erfahrung anerkennen und dann auch wieder loslassen lernen, beginnen wir Schattenarbeit zu schätzen.

Vom Integral Institute als 3-2-1-0 Methode kondensiert, ist sie wirksam und einfach durchzuführen, allein oder mit Begleitung. Dazu gibt es eine praktische Übung in dyadischer Gruppierung.

Es gibt es auch eine buddhistisch inspirierte Fortführung dieser Methode, die Umwandlung unheilsamer Gefühle wie Zorn; Eifersucht/Neid; Begehren; Stolz/Unwissenheit in die Energie ihrer Weisheitsaspekte: Geduld und Klarheit; unterscheidende Weisheit; neutrales Gewahrsein/in sich selbst ruhen; offene Weite.

Dabei konzentriert man sich nicht auf den Auslöser, die irritierende Situation an sich, sondern auf das Gefühl, dahinter. Dieser Prozess ist weitaus umfangreicher und manchmal ist es auch notwendig, dabei wieder auf der 3-2-1-0 Stufe zu arbeiten.

Doch bieten wir an diesem Abend auch einen westlichen Zugang dazu an. Mittels der Gewaltfreien Kommunikation werden wir Gefühle wie Scham und Schuld ebenfalls in Kleingruppen wirksam bearbeiten.

Wir freuen uns auf ein gutes Gelingen und eine Quelle neuer Energie.

13.5. Integraler Salon Wien (Start 18 Uhr 45)
Gerlinde und Wolfgang Szaal (Integrale Bewusstseinsforscher):
Mensch und Kosmos – Die Zukunft der Menschheit aus integraler Sicht

17.6. Integraler Salon Wien (Start 18 Uhr 45)
Birgit Kriegner (Künstlerin, Kunstpädagogin und Leiterin des Integralen Salon Linz):
„Auf zum Tanz rief eine Stille. Nichts anderes ist je passiert.“ Auszug aus einem Gedicht von Nun Yai, Wien 2017
Eine künstlerische Annäherung an emergente Phänomene.

Die Anmeldungen zu den jeweiligen Veranstaltungen erfolgen durch eine E-Mail an event@integraleszentrum.wien DANKE.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Integrale Meditationsreihe

Aufwachen und Aufwachsen: Integrale Bewusstseinspraxis für Mediationserfahrene

Konzipiert und geleitet von Ute Weber-Woisetschläger

–> hier finden Sie weitere Informationen

Abbildung: Gaia Orion: Our Journey

Ab 15. Oktober 2018 findet jeweils am 3. Montag des Monats ein integraler Meditationsabend statt.

Beginn: 18 Uhr 45 (Come together ab 18 Uhr 30)

Beitrag: € 15,00 pro Termin

Impulsvortrag – Dialog – Workshop

Reinventing Organizations nach Frederic Laloux – Mit Mike Kauschke, dem Übersetzer von Laloux, sowie Annemarie Schallhart und Hannes Piber als Experten aus der Unternehmenspraxis.

In einem Impulsvortrag wird Mike Kauschke, der Übersetzer der deutschen Ausgabe von „Reinventing Organizations“ und leitender Redakteur des evolve Magazins, Grundzüge des Buches und dessen integrale und spirituelle Grundlagen anschaulich machen.

–> hier finden Sie weitere Informationen

Abbildung: Mike Kauschke

Termin:

Freitag, 26. April 2019
14:00 – 20:00 (Einlass ab 13:30)

Integral Art Lab (IAL)

Inpiration nach Rilkegedichten; Fotografie nach farbigem Blatt von Brigitte Eva Petri

Ein integrales Forschungsprojekt an der Schnittstelle von Wahrnehmung und Bewusstsein.

Der integrale Ansatz eröffnet uns einen persönlichen Zugang zur Kunst: Wenn wir in meditativem Gewahrsein künstlerischen Arbeiten begegnen und auf ihre Resonanz in uns achten, bemerken wir eine Vielfalt an Phänomenen, die neue Dimensionen der Wirklichkeit in uns erschließen. In der ästhetischen Erfahrung von Kunst sind wir unserer eigenen Stimme auf der Spur.

IAL 1 Oberflächen und Strukturen
26.1.2019 um 14:00 in der Knollgalerie Wien: „Keep In Mind“ von Orsolya Barna und Klára Rudas

IAL 2 Im Spiegel von Farben, Formen, Stimmungen
30.3.2019 um 13:00 in der Albertina Wien: „Die Sammlung Batliner: Monet bis Picasso“

IAL 3 Eros, Schönheit, Liebe
31.5.2019 um 16:00 in der Albertina Wien: „Rubens bis Makart: Die Fürstlichen Sammlung Liechtenstein“

Leitung: Ute Weber-Woisetschläger (Philosophin, Kunsthistorikerin)

Beitrag: € 15,00 (exkl. Eintritt in die Albertina)

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Anmeldung (aus organisatorischen Gründen bis 3 Tage vor dem jeweiligen Termin): event@integraleszentrum.wien